Montag, 28. Februar 2011

Buon Caffe

Das Unternehmensziel des Buon Caffe ist definitiv Preisführerschaft.

Ich habe mal den teuersten Salat der Mittagskarte bestellt und habe lediglich nur 2,50 € bezahlen müssen. Das Preisniveau, welches einer Mensa ähnelt, kennen anscheinend viele, denn der Laden war voll! Allerdings auch viele Sitzplätze auf enger Fläche, was die Atmosphäre ein wenig „trubelig“ macht.

Die Qualität muss unter den Kampfpreisen jedoch ein wenig leiden. Wobei dem RüFü auch ein kleiner Fauxpas zuzuschreiben ist, denn wir hätten sicherlich eher die Pizza beim Italiener testen sollen. Es gibt einen weiteren Grund, den Test auf Wiedervorlage zu legen. Denn unsere Kollegen von „Essen geht aus!“ und „Marcellino´s“ waren anscheinend nicht nur über den Preis begeistert. Die Auszeichnungen findet man direkt am Schaufenster unter dem Nichtrauchersymbol. Der Aufkleber rechts außen deutet daraufhin, dass das Restaurant mindestens seit 2006 existieren muss. http://www.essen.de/module/meldungen/m_detail.asp?MNR=12276
Wir hoffen nicht, dass da jemand gemogelt hat! Denn wenn man die Datenbank der Düsseldorfer Kollegen fragt (http://www.marcellinos.de) so findet man zwar Belle Rü, Fabbrica Italiana, Leonardo uvm., das Buon Caffe jedoch nicht! Ich hoffe, es ist ein Bedienungsfehler des RüFü´s. (Stand 28.02.2011)

Die Anzahl der Bedienung ist dem Kundenvolumen angepasst. Bestellungen werden gerne direkt vom Tisch an den Tresen in einer Fremdsprache „weitergerufen“. Dieser Kommunikationsweg „Restaurantfunk“ kann auch zu Missverständnissen führen. So wurde meiner Freundin beispielsweise die Apfelschorle vom Tisch entfernt, da man inzwischen doch dachte, dass Sie ein Wasser bestellt hat. Süß fanden wir auch, als man sich bei mir entschuldigen wollte, als meine Freundin Ihre Nudeln serviert bekam, meine Pizza jedoch noch ein wenig bräuchte. Dabei hatte ich ja keine Pizza bestellt. Man hat sich dann entschlossen „jetzt“ mit der Aufbereitung meines Bauernsalats zu beginnen.

Zugegeben macht es sich die Bedienung auch nicht leicht. In dem ganzen Bedienungsprozess hatten wir auch immer andere Ansprechpartner und eine IT Unterstützung existiert auch nicht. Das fällt jedoch nicht in unsere Bewertung. Ein weiteres Missverständnis sehe ich erst jetzt, indem mir ein Espresso anstatt eines Kaffees berechnet wurde (siehe Rechnung). Egal, dieser Fehler ist ja pro Kunde.

Dringend zur Toilette sollte man hier nicht unbedingt müssen, denn die Kapazitäten scheinen hier nicht ganz auszureichen. Eine Schlange bildete sich vor den beiden Türen, die sich dummerweise auch zwischen den essenden Kunden befand.

Zum Hinterhof erahnte ich einen Sonnenschirm zu sehen, was darauf hinweist, im Sommer auch draußen sitzen zu können. Bestimmt schnuckelig.

Fazit: Sehr kostengünstige Möglichkeit für den Mittagstisch - der zeitliche Rahmen des Ernährungsprozesses lässt es auch in einer Mittagspause zu. Einen Luxus-Stempel bekommt das Buon Caffe von uns nicht, geht aber auch nicht bei dem Preis.

Rüttenscheider Str. 239
45131 Essen
Tel. 0201 4370606

Eine Homepage haben wir nicht gefunden.










Kommentare:

  1. Ich war gestern (24.11.2011) mit zwei Freundinnen im buon caffe und davon ab, dass wir von einem sehr unfreundlichen Kellern bedient wurden, wurde uns ein "saures" Tiramisu serviert.
    Der Höhepunkt war jedoch, dass man es nicht für Nötig gehalten sich dafür zu entschuldigen (das wäre das Mindeste gewesen).
    Die Kellnerin (die uns später bediente) reagiert auf unsere Beschwerde mit einem "Ach nee" und der Koch sagte uns 5 Minuten später, dass es in der Küche ein Problem gibt. Super Service!!!

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat es sehr gut gefallen. An die Lautstärke muss man sich zwar gewöhnen, aber das gute Essen und der sehr gute Preis gleichen das mehr als aus. Ich würde auf jeden Fall wieder hingehen.

    AntwortenLöschen
  3. Preis-Leistung ist für Rüttenscheider-Verhältnisse sicherlich nicht üblich - ich bin dennoch der Meinung - warum sollte man sich nicht auch mal "günstiger" den Bauch vollschlagen können. Bzgl. der Qualität bin ich im Buon Caffe bisher noch nicht enttäuscht worden - im Gegenteil. Uneingeschränkt weiter zu empfehlen !

    AntwortenLöschen
  4. Mein absoluter Stamm-Italienier, denn der Preis ist wirklich unschlagbar. Natürlich kann man dafür keine hohen Kochkünste erwarten, aber das Essen ist immer lecker. Und auch von der Qualität bin ich bisher nicht enttäuscht worden. Der Service ist schnell und im Großen und Ganzen fehlerlos. Allerdings könnten die Kellner wirklich etwas netter sein.

    AntwortenLöschen
  5. Man sollte die Adresse nicht weiterverraten, die Preise sind sensationell und die Qualität gut! Die Bedienung - na ja... Ich war gut zehn Mal dort, immer Spitze!

    Klaus

    AntwortenLöschen
  6. Wir gehen von der Arbeit aus dort öfter Mittagessen. Die Pizzen sind sehr lecker und auch die Nudelgerichte sind meistens gut.
    Bei den Preisen der MIttagsgerichte ist der Laden auf jeden Fall zu empfehlen :)

    AntwortenLöschen